Segelschule Murtensee – Ausbildungstörn

Hart am Wind: Ausbildung, Seemeilen, Nachtwachen, imposante Windstärken.

Auf den Ausbildungs-Törns der Segelschule Murtensee sind Sie richtig, wenn Sie:

  • Hochsee-Segeln erlernen möchten
  • Seemeilen für ihren Hochseeausweis (B-Schein) erlangen wollen
  • Ihre Hochsee-Erfahrung als Weiterbildung in Ihren Ferien ausbauen wollen
  • Eigene Pläne für eine Langfahrt haben

 

Ihre Ausbildung steht während des gesamten Törns im Vordergrund. Skipper und Crew sind bestrebt, das Seemeilen-Ziel von 250-280 Seemeilen oder mehr pro Woche zu erreichen. Segeln lernen Sie in erster Linie durch Segeln. Aber jeden Tag von morgens bis abends zu kreuzen macht einen Törn farblos. Dabei sehen Sie nichts von Land und Leuten und auch die Crewdynamik kommt dabei zu kurz. Ihr Ausbildungstörn findet nämlich während den schönsten Wochen im Jahr – Ihren Ferien – statt! Dessen sind wir uns bewusst. Deshalb steht ein kompletter Nachttörn (30-Stunden-Schlag) auf jedem Ausbildungstörn an. Er schult Sie nicht nur im Nachtsegeln, verfeinert Ihre Navigation und Ihr Segelgefühl, sondern ermöglicht dank der vielen zurückgelegten Seemeilen auch Freiraum für die restliche Törnzeit. Diesen Freiraum brauchen Sie, um noch in vielen anderen Punkten und Hochseeausbildungsbereichen profitieren zu können: Ankern, Manövertraining und -besprechung, Segelmanöver, Yachttechnik, Meteo, Navigation, allgemeine Seemannschaft und vieles mehr. Nicht zuletzt ist ein Nachttörn ein wunderschönes und unvergessliches Erlebnis für Sie. Nachts am Steuer stehen, das Schiff verantwortungsvoll führen, den Sternenhimmel bewundern – dann merken Sie erst, dass Sie leben!

 

Wir segeln unsere Ausbildungstörns mit gängigen modernen Charteryachten von qualitativ hochstehenden Charterfirmen. Als Yachtcharter-Agentur haben wir mittels Online-Systemen optimalen und weltweiten Zugriff auf Yachten jeden Typs und jeder Grösse.