Segelschule Murtensee – Hafenmanövertörn

Ihr Skipperkurs: verlieren Sie die Angst vor engen Häfen – mit unserer Ausbildung!

Der Name dieser Törns sagt es schon: Es ist eine Manöverwoche von „A wie Anlegemanöver“ bis „Z wie Zurücksetzen“. Sie werden die ganze Woche Manövertraining betreiben – nur Praxis, keine Theorie.

Hafenmanöver in jeder Form und Situation stehen zentral und deutlich im Vordergrund! Trotz effizienter und mit Arbeit verbundener Ausbildung bleibt hier und da etwas Raum für Urlaub und Erholung, gemütliches Beisammensein und Landgänge.

 

Es wird auch gesegelt auf diesem Hafenmanövertörn! Allem voran Segelmanöver auf dem Meer wie Wenden, Halsen, Reffen, Vorwindkurs mit ausgebaumter Genua, Beidrehen, Mann über Bord und Ankern. Dabei werden täglich kurze Reisestrecken abgesegelt, um das Übungsgebiet für die Hafenmanöver zu verändern.

 

Auf den Hafenmanövertörns von Züger Yachting sind Sie richtig, wenn Sie:

  • Bereits Inhaber des Hochsee-Scheines (B-Schein) sind
  • Hafenmanöver von Grund auf und in jeder Situation beherrschen wollen
  • Segelmanöver mehrfach und unter professioneller Leitung trainieren möchten
  • Sich selbst weiterbilden wollen

 

Obwohl auf den Hafenmanöver-Törns keine Zeit für Theorie aufgewendet wird, bleibt doch genügend Gesprächsraum für Ihre seemännischen Fragen.

 

Wir fahren unsere Hafenmanövertörns in Kleingruppen von 4-5 Personen plus Skipper. So kommen Sie auf allen Übungspositionen genügend zum Zug und sind doch mannschaftsstark genug für alle Manöverarten. Der Bootstyp ist eine gängige Charteryacht mit 3 Kabinen, ausgewählt als gutes Äquivalent für das, was Sie später selber skippern werden.