Segelschule Murtensee – Hochseeschein

Ihr Hochseeausweis – der Duft der grossen weiten Welt.

Haben Sie Lust auf dem Meer zu segeln und Motorboot zu fahren? Möchten Sie sich nautisch weiterbilden? Interessiert es Sie, wie man auf hoher See navigiert? Möchten Sie den Duft der grossen weiten Welt einatmen!? Bei uns im Hochseeschein-Kurs fängt all dies an! Unternehmen Sie etwas im Winter und freuen Sie sich auf diese spannende Hochseethematik!

Der Hochseeausweis berechtigt zur Führung von Vergnügungsyachten auf Hochsee.

 

Er ist weltweit ohne Beschränkung gültig. Der Kurs ist praxisbezogen und wird von einem erfahrenen Hochseeskipper gut verständlich vermittelt. Der Kursstoff soll zu Hause vertieft und geübt werden. Der Kursordner enthält entsprechende Übungen. Dafür ist zu Hause ein Zeitaufwand von 2–4 Stunden pro Woche einzuplanen.

 

Sie haben die Wahl zwischen dem klassischen Abendkurs (11 Abende) und dem Intensivkurs (2 mal 3 Tage).

 

Kursinhalt: Grundlagen der terrestrischen Navigation, Gebrauch von Seekarten und Kartenbesteck, Kursumwandlungen, Stromnavigation, Koppeln, Peilen, Bestimmen des Schiffsortes, Gezeitenberechnungen, Betonnung, Leuchtfeuer, Seerecht, Meteorologie und praktische Navigationsaufgaben zur Prüfungsvorbereitung.

 

Kursmaterial: Kursordner, Seekarten, Gezeitentafeln, Leuchtfeuerverzeichnis, Kursdreiecke, Kartenzirkel etc. Materialkosten ca. CHF 290.-.

 

Probeprüfung: Samstag 3. März 2018, 9.00–12.00 und 13.00–16.30, NMS Bern. CHF 125.-/Person inklusive Abgabe eines vollständigen Satzes Prüfungsaufgaben zum Üben (mit Lösungen).

 

Prüfung: Prüfung ganzer Tag (SYA/Swiss Yachting Association). Privattermin der Segelschule Murtensee GmbH in Bern NMS am Samstag 17. März 2018.

 

Tipp: Mit unserem Prüfungstermin März bleiben Ihnen fast 5 Jahre (5 Saisons) Zeit für das Absolvieren Ihrer praktischen 1000 Seemeilen (Segeln) und 500 Seemeilen (Motor) – also bis 31.12.2022.